Warum sind Kundenreferenzen für Makler so wichtig?

Kundenreferenzen sind starke Argumente für den potentiellen Kunden. Auf dieser Seite lernen Sie, was Sie gegen schlechte Google-Bewertungen tun können und wie Sie Menschen motovieren, für Sie zu voten. Außerdem stellen wir Ihnen die stärkste Form von Kundenfeedbacks vor, wir nennen Sie die Success-Stories.

Warum habe ich so schlechte Bewertungen?

Kennen Sie das? Nur wenige Einträge bei Google, 1-Sterne-Noten und ungerechte Kommentare, nicht selten von Interessenten, die den Zuschlag für eine Immobilie nicht bekamen und sich an Ihnen rächen wollen.

Eine neue Masche: Fake-Einträge mit schlechten Bewertungen, zu der sich ein paar Tage später eine dubiose Firma meldet, die Ihnen verspricht, den Eintrag für 150 Euro löschen zu können. Erpressung? So geschehen bei zwei unserer Kunden! Wie Sie sich gegen unwahre Google-Bewertungen wehren können, sehen Sie in unserem Video.

Ignorieren Sie Google-Bewertungen auf keinen Fall, denn viele Sterne katapultieren Sie im Ranking bei Google nach vorne.

Zusätzlich braucht Ihre Homepage aber mehr als nur Sterne, auch die „Verkauft“-Schildchen aus vergangenen Abschlüssen reichen nicht aus! Emotionale Erfolgsgeschichten von echten Kunden erzählt, sind eines der besten Argumente für Ihren Einkauf.

Das ist unser Google-Paket

Motivieren Sie Ihre Kunden, Sie bei Google zu bewerten. Wir haben ein GOOGLE-Aktivpaket, dass Sie dabei unterstützen soll, mehr Bewertungen und positive Resonanzen auf Google zu erhalten.

Es besteht aus verschiedenen Textvorlagen für Käufer und Eigentümern für Briefe und Mails. Wir haben aber auch Ihre Interessenten nach der Besichtigung im Visier, eine nicht zu unterschätzende Größe. Dazu haben wir den Kleeblatt-Flyer entwickelt, optional mit einem Besichtigungsnotizbuch und Zimmermannbleistiften als Besichtigungsgeschenk.

Außerdem haben wir für Ihre Beratungskunden einen Sprechblasen-Flyer dabei, auch er motiviert zu einem Google-Eintrag und erklärt Schritt-für-Schritt, wie es geht.

Zusätzlich erhalten Sie Textvorlagen für Ihren Maklerkommentar für gute und für weniger gute Einträge: Warum Sie unbedingt reagieren sollten, erzählt Ihnen Franck Winnig in seinem Video.

Unsere Erfolgsgeschichte sind Ihre Success-Stories

Eine besonders starke Überzeugungskraft leisten unsere echten Success-Stories. Diese Erfolgsgeschichten entstehen aus Interviews mit Ihren Kunden. Vorwiegend sind es Eigentümer, die wir in Ihrem Auftrag anrufen und mit denen wir ein Referenz-Interview machen.

Dabei versuchen wir, die verschiedene Aspekte Ihrer Arbeit heraus zu arbeiten, zum Beispiel wahrhafte Preisfindung, umfassende Betreuung, hervorragende Erreichbarkeit, die Hilfestellung bei älteren Kunden, und, ganz wichtig: Ihre Empathie, Ihr emotionalen Beistand beim Verkauf und Ihre Menschlichkeit. Alle Texte haben immer eines gemeinsam: Sie lassen Sie als Makler als Problemlöser gut dastehen.

Diese ausführlichen Geschichten, das werden Sie sofort verstehen, unterscheiden sich wesentlich von den Briefen, die Sie vielleicht von Ihren Kunden erhalten: Was nicht daran liegt, dass Sie keine gute Arbeit gemacht haben, sondern daran, dass Menschen diese Dankesschreiben mit Plattitüden schmücken, die sie aus einem Zeugnis kennen (kompetent, stets für mich da).

Diese Geschichten sind voller Zwischentöne und kleinen Details … die Menschlichkeit und der besondere Erzählstil machen diese Texte einzigartig, überzeugend und glaubwürdig. Sie machen bei Eigentümern, die Sie als Neukunden gewinnen wollen, einen immens großen Eindruck.

Diese Success-Stories lassen sich vielfältig in Ihrer Werbung benutzen: In Ihrem Kundenmagazin, im Themenflyer, in den Fliesstext-Anzeigen auf Facebook und auf Ihrer Unternehmenshomepage, für die wir immer die Freigabe Ihres Kunden einholen. Auf Wunsch bitten wir Ihren Kunden auch um eine zusätzliche Kurzvariante per Video.

Um Ihren Einkauf zu unterstützen, empfehlen wir einen sukzessiven Aufbau von rund 6-8 Success-Stories, die Sie dann jährlich um 2 Geschichten ergänzen.

Interviewbeispiel für Würzburger Immobilien

„Zwölf Jahre hatte ich einen Mieter für unser Haus in der Gemeinde Ortenburg. Den Mieter kannte ich aus meiner Heimatstadt, machte daher selbst den Mietvertrag und dachte, das wird schon passen. Die geringe Miete über 450 Euro blieb die ganzen Jahre unverändert, mir reichte, dass der Mietzins die Kosten tragen würde und gut.

Ich dachte allerdings auch, dass ich dafür ein wenig Respekt und unser Eigentum Wertschätzung verdient hätte, dem war aber nicht so. In den vergangenen Jahren war ich regelmäßiger Besucher meines Rechtsanwalts, immer wieder kam es zu Mietausfällen und anderen Problemen. Irgendwann war es der Querelen genug und wir wollten das Haus nur noch verkaufen!

Gerhard Würzburger ist einer von uns hier aus Vilshofen, man kennt sich bei uns und ich sehe auch immer wieder seine Annoncen in der Zeitung. Die Frage war: Gehe ich wieder zu meinem Anwalt und klage oder spreche ich lieber mit Herrn Würzburger als Makler, denn reden wollte ich mit unserem Mieter nicht mehr selber: Das hätte sowieso nur wieder zu Streit geführt! Ein Anwalt setzt oft mehr auf Konfrontation, also fragte ich Herrn Würzburger um Rat. Er versteht sich als Mediator und tatsächlich gelang ihm auch eine Einigung.

Der Verkauf als vermietetes Objekt, das ergab sein Wertgutachten, hätte uns locker bis 40.000 Euro Wertabschlag gekostet. Er übernahm mit unserem Auftrag die schwierigen Gespräche: In zähen Verhandlungen, die sich über sechs Monate hinzogen, konnte Gerhard Würzburger dann eine Lösung mit einer akzeptablen Abstandszahlung für den freiwilligen Auszug des Mieters aushandeln.

Der anschließende Hausverkauf geschah dann in kürzester Zeit: Unser Nachbar erwarb unser Haus für seine Kinder, wird die beiden Häuser verbinden. Der Kaufvertrag ist seit drei Wochen beurkundet und besiegelt, jetzt hat der Mieter noch bis Sommer nächsten Jahres Zeit, etwas Neues zu finden. Seine Miete zahlt er bereits an den neuen Eigentümer.

Die Firma Würzburger sorgte für alle Ab- und Ummeldungen, so hatten wir mit der ganzen Angelegenheit überhaupt nichts am Hut! So eine Sache geht doch sehr an die Substanz und wir sind sehr glücklich und dankbar dafür, dass wir endlich einen Schlussstrich ziehen konnten.
Ehepaar Marie-Louise und Günter Sauer, Eigentümer aus Vilshofen

Interview für Renate Weber Immobilien

„Das Haus in Seelscheid zu verkaufen, fiel mir wirklich schwer. Mein Mann und ich hatten es vor neuneinhalb Jahren gekauft und es nach unseren Wünschen umgebaut. Ein Kampa-Fertighaus mit Baujahr 1980. Wir haben zusammen viel daran gearbeitet: das Bad vergrößert und altersbequem gemacht, den Eingangsbereich umgestaltet, die Terrasse neu angelegt und im Untergeschoss sogar eine Einliegerwohnung samt Küche eingerichtet.

Alles war für unser späteres Leben im Alter vorbereitet und dann der Schicksalsschlag: Plötzlich verstarb mein Mann! Eine Welt brach zusammen. Neben der emotionalen Belastung kam auch ein finanzieller Druck. Als Frührentnerin war es mir unmöglich, das Haus weiter zu halten.

Ich bin Renate Weber und ihren drei Damen im Büro unendlich dankbar dafür, was sie für mich getan haben. Sie waren sehr einfühlsam und haben sich wirklich liebevoll um mich gekümmert! Manchmal war es nur ein Kaffee und ein Gespräch, wenn ich unangemeldet vorbeikam, nie hatte ich das Gefühl, abgewimmelt zu werden.

War Frau Weber zum Beispiel telefonisch mal gerade nicht erreichbar, erfolgte ihr Rückruf binnen kürzester Zeit. Schon beim ersten Kennenlernen nahm sie sich viel Zeit, ließ mich einfach reden und ihre Anteilnahme wirkte echt und nicht geschäftsmäßig. Es schien sie wirklich zu interessieren, wie es mir ging und das rechne ich ihr hoch an.

Das Haus fand dann nach 122 Tagen einen Käufer und obwohl das Geld und die schnelle Verkaufszeit natürlich wichtig sind, weil das den Druck von einem nimmt, so freue ich mich auch über die Wertschätzung der neuen Käufer. Eine Erfahrung noch, die Sie als Eigentümer vielleicht auch selbst einmal machen werden.

Beim Thema Preis hatten einige andere mir gesagt: ‚Da kannst du mehr verlangen. Runtergehen kannst du ja immer noch‘. Für Renate Weber keine Option: Die genannte Summe sei kein Versuch, sagte sie mir, der sei ein Versprechen mit dem ich hundert Prozent rechnen könne. Sie werde keinen Cent darunter liegen. Und genau so kam es auch.

In einer so angreifbaren Situation, in der man gar nicht weiß, was wird und man tausend Dinge zu tun hat, ist es gut, wenn man einen Menschen an der Seite hat, dem man absolut vertrauen kann. Und dafür bin ich diesem Maklerinnen-Team wirklich dankbar!“
Petra Eckhardt, Verkäuferin aus Siegburg

Preis Success-Stories / Interviews

  • je Referenzinterview 145 Euro netto zzgl. 7% MwSt.
  • Mindestbuchung zwei Interviews.

Bestellablauf in 5 Schritten

  1. Ordern Sie per Mail mindestens 3 Success-Stories
  2. Sie erhalten ein Sheet für die Kontaktdaten des Kunden, dass Sie uns zurücksenden.
  3. Sie informieren Ihren Kunden vorab selbst und kündigen uns für ein Telefongespräch an. Die Terminierung machen wir dann selbst.
  4. Wir sprechen mit Ihrem Kunden bis zur Textfreigabe. Dauer (Erfahrungswert): 4-5 Tage.
  5. Sie erhalten den fertigen Text mit der Freigabe zur Veröffentlichung.

Preis Google-Paket

  • Textaket inkl. 3 Textvorlagen mit Bausteinvarianten: Briefe an aktuelle Eigentümer nach dem Notartermin
  • inkl. 3 Textvorlagen mit Bausteinvarianten: Briefe an aktuelle Käufer nach dem Notartermin
  • inkl. 3 Textvorlagen mit Bausteinvarianten: Briefe an Eigentümer (Verkauf vor 6 Monaten)
  • inkl. 3 Textvorlagen mit Bausteinvarianten: Briefe an Käufer (Kauf vor 6 Monaten)
  • inkl. Druckvorlage Briefrückseite „So bewerten Sie mich auf Google“ (individualisiert für Ihr Unternehmen)
  • inkl. Textvorlagen Maklerkommentar zu Interessentenkritik und Dankeschön-Feedback
  • inkl. Textvorlagen Maklerkommentar Dankeschön Verkäufer/Käufer
  • Preis für das Textpaket: 189 Euro zzgl MwSt.
  • Preis für Flyer und Notozbuch abhängig von der Auflage, nach Angebot

Bestellablauf in 5 Schritten

  1. Sie fragen per Mail unser Google-Paket an
  2. Sie erhalten eine Mail mit verschiedenen Mustern und Auflage-Optionen
  3. Erst jetzt bestellen fest und senden uns Ihr Logo und Foto
  4. Sie erhalten ein Korrektur-PDF mit den gewünschten Werkzeugen (Flyer, Block, Stift)
  5. Nach Ihrer Freigabe geben wir die Werkzeuge in den Druck und sechs Tage später ist die Ware bei Ihnen im Büro

Was zeichnet uns aus?

DAS WEISSE BUERO hat sich als Marketing-Agentur auf die Immobilienbranche spezialisiert.

Seit 15 Jahren betreuen wir über 400 Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz und dem deutschsprachigen Ausland.

Wir sind extrem schnell und flexibel.

Wir wollen Ihren Erfolg – denn nur dann sind auch wir erfolgreich.

Muster herunterladen

Interview-Beispiele der Success-Stories

Jetzt persönlich beraten lassen

Vereinbaren Sie jetzt über unseren Click-to-Call-Kalender Ihren persönlichen Termin mit Franck Winnig. Unverbindlich, direkt, ehrlich, ohne Verkaufsagenten – und völlig kostenlos.

Strategiesession jetzt kostenfrei buchen

Vereinbaren Sie jetzt über unseren Click-to-Call-Kalender Ihren persönlichen Termin mit Franck Winnig.